Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein 20-Jähriger nach Überfall auf Taxifahrer verhaftet

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: F. Gentsch/Archiv

(Foto: Friso Gentsch/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Einen Tag nach dem Überfall auf einen Taxifahrer im Hamburg-Jenfeld hat die Polizei einen 20-jährigen Mann verhaftet. Er sei verdächtig, den 54 Jahre alte Fahrer am frühen Sonntagmorgen erst mit einer Schusswaffe bedroht zu haben und dann mit dem Portemonnaie des Fahrers geflüchtet zu sein, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 20-Jährige wurde den Angaben zufolge am Montag in der Wohnung seiner Schwester im Stadtteil Jenfeld verhaftet und ins Untersuchungsgefängnis gebracht. Bei Durchsuchungen sei umfangreiches Beweismaterial sichergestellt worden.

Mitteilung der Polizei

Mitteilung der Polizei II

Newsticker