Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein 215 Corona-Neuinfektionen in Schleswig-Holstein gemeldet

Ein Bett auf einer Intensivstation. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Kiel (dpa/lno) - In Schleswig-Holstein sind am Donnerstagabend 215 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet worden. Wie die Regierung am Abend veröffentlichte, haben sich seit Beginn der Pandemie somit 7714 Menschen nachweislich mit Sars-CoV-2 angesteckt. Am Vortag hatte die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden mit 280 einen Rekordwert erreicht.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg am Donnerstag um 4 auf 174. Im Krankenhaus werden derzeit 81 Covid-19-Patienten behandelt. Das sind fünf mehr als am Vortag. Rund 5500 Menschen in Schleswig-Holstein gelten nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) als genesen. Die Zahl der Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen liegt nach Angaben des RKI (Stand Donnerstag 0.00 Uhr) bei 46.

Newsticker