Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein A1 bei Scharbeutz am Mittwoch für Fahrbahnreparatur gesperrt

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Scharbeutz (dpa/lno) - Wegen der Beseitigung eines Unfallschadens wird die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Süden am Mittwoch (13. Oktober) zwischen den Anschlussstellen Scharbeutz und Pansdorf im Kreis Ostholstein vorübergehend gesperrt. Das teilte die Außenstelle Lübeck der Autobahn GmbH des Bundes am Freitag mit. Die Arbeiten sollen den Angaben zufolge von 9.30 Uhr bis voraussichtlich 12.30 Uhr dauern. Eine Umleitung ist ausgeschildert. In Fahrtrichtung Puttgarden wird der Verkehr den Angaben zufolge einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

© dpa-infocom, dpa:211008-99-528804/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.