Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Aktenzeichen XY-ungelöst berichtet über Raubüberfall

ZDF-Moderator Rudi Cerne im Studio der Sendung

(Foto: Sina Schuldt/dpa)

Lütjenburg (dpa/lno) - Der Raubüberfall auf einen 83 Jahre alten Mann aus Lütjenburg (Kreis Plön) ist am Mittwoch (20.15 Uhr) Thema in der Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Die ZDF-Sendung werde zu dem Fall einen Studiobeitrag ausstrahlen, teilte die Polizei in Kiel am Dienstag mit. Details zum Tatablauf und den Täterbeschreibungen werden in der Sendung mitgeteilt, hieß es. Während der Übertragung wird ein gesonderter Telefonanschluss für Hinweise freigeschaltet werden.

Der 83-Jährige wurde am 29. März in seinem Wohnhaus überfallen. Einer Mitteilung der Polizei vom 1. April zufolge drangen zwei maskierte Personen in das Haus ein, überwältigen den allein anwesenden Mann und stahlen einen Tresor mit Bargeld. Der 83-Jährige konnte sich nach der Flucht der Täter selbst befreien und Angehörige informieren, teilte die Polizei damals mit.

PM der Polizei vom 1. April

PM der Polizei zur Sendung "Aktenzeichen xy ... ungelöst" vom 12. November

Newsticker