Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Alkoholisiert und ohne Führerschein am Steuer

Auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet das Blaulicht. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

(Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa)

Pönitz (dpa/lno) - Mit fast zwei Promille, gefälschten Ausweispapieren und ohne Führerschein ist ein 27-Jährigen Autofahrer in Ostholstein von der Polizei gestoppt worden. Die Beamten zogen den Mann in Pönitz aus dem Verkehr und stellten bei einer Atemalkoholkontrolle einen vorläufigen Wert von 1,94 Promille fest. Er zeigte den Beamten zwar einen Führerschein, dieser stellte sich allerdings genau wie sein bulgarischer Ausweis als Fälschung heraus. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung.

Polizeibericht

Newsticker