Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Autofahrer gerät in Gegenverkehr und verletzt Frau schwer

Der Schriftzug

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild)

Eckernförde (dpa/lno) - Eine Beifahrerin hat bei einem Unfall auf der Bundesstraße 76 schwere Verletzungen erlitten, als ein entgegenkommendes Auto ihren Wagen touchierte. Warum der mutmaßliche Unfallverursacher am Samstag zwischen Gettorf und Eckernförde (Kreis Rendsburg-Eckernförde) in den Gegenverkehr geriet, war zunächst unklar, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sein Wagen sei nach links von der Fahrbahn abgekommen und habe den entgegenkommenden Kleinwagen gestreift, in dem die Frau auf dem Beifahrersitz saß. Der Fahrer des Kleinwagens verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto überschlug sich mehrfach. Die Bundesstraße wurde für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt.

Mitteilung der Polizei

Newsticker