Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Bei Grün: Fußgängerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn. Foto: Hannibal Hanschke/dpa/Archivbild

(Foto: Hannibal Hanschke/dpa/Archivbild)

Lübeck (dpa/lno) - Eine Fußgängerin ist am Freitag an einer Lübecker Fußgängerampel von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Die 42 Jahre alte Frau hatte im Stadtteil St. Lorenz bei Grün die Straße überquert, wie die Polizei mitteilte. Es gebe Anhaltspunkte dafür, dass die 65 Jahre alte Autofahrerin zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert gewesen sein könnte. Sie hatte die für Pkw Rot anzeigende Ampel offenbar übersehen und die Fußgängerin mit ihrem Wagen ungebremst erfasst. Die Frau wurde durch die Luft geschleudert. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin muss sich wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Newsticker