Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Bildungsministerin Prien hat sich Bein gebrochen

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild

(Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild)

Kiel (dpa/lno) - Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien hat sich ein Bein gebrochen. Sie sei am Dienstag gestürzt, sagte Ministeriumssprecher David Ermes am Mittwochabend. "Sie ist operiert worden, guter Dinge und auf dem Weg zur Genesung." Die Ministerin werde im Landtag vertreten und erhole sich. Weitere Angaben würden nicht gemacht, so der Sprecher. Die "Bild" (online) hatte zuvor von dem Vorfall berichtet.

Newsticker