Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Brand auf Bauernhof in Osterstedt

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/Archivbild

(Foto: Marcel Kusch/dpa)

Osterstedt (dpa/lno) - Auf einem Bauernhof in Osterstedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) hat es gebrannt. Das Feuer brach am frühen Samstagmorgen vermutlich im ersten Stock des Wohnhauses aus und griff dann auf den Dachstuhl über, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. Die rund 20 Bewohner des Bauernhofs seien unverletzt geblieben. Ein Übergreifen auf andere Gebäude auf dem Hof sei verhindert worden. Laut Angaben der Feuerwehr waren etwa 120 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus der Region am Löscheinsatz beteiligt. Sowohl die Brandursache als auch die Schadenhöhe waren zunächst unbekannt.

Newsticker