Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Britische Corona-Variante in Hamburg 28 Mal nachgewiesen

Ein Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/Archiv

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/Archiv)

Hamburg (dpa/lno) - Die zuerst in Großbritannien aufgetretene und besonders ansteckende Variante des Coronavirus B.1.1.7 ist in Hamburg bislang 28 Mal nachgewiesen worden. Das sagte ein Sprecher der Gesundheitsbehörde am Freitagnachmittag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Die südafrikanische Variante sei drei Mal nachgewiesen worden. Derzeit gebe es 560 Verdachtsfälle, die noch in der Klärung seien.

© dpa-infocom, dpa:210226-99-607851/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.