Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Bürgermeisterwahl Gemeinde Sylt: Vier Kandidaten zugelassen

Nikolas Häckel, Bürgermeister der Gemeinde Sylt. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild)

Westerland (dpa/lno) - Bei der Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Sylt treten drei Kandidaten gegen Amtsinhaber Nikolas Häckel an: Ralf Obluda-Kruber (Einzelbewerber), Clemens Raab (CDU) und Lars Schmidt (Zukunft). Diese Wahlvorschläge habe der Gemeindewahlausschuss einstimmig zugelassen, teilte die Gemeinde mit.

Häckel ist seit 2015 Bürgermeister der Gemeinde Sylt, zu der die Ortsteile Westerland, Archsum, Keitum, Morsum, Munkmarsch, Rantum und Tinnum gehören. Damals gewann er in der Stichwahl gegen die frühere Fürther Landrätin und CSU-Rebellin Gabriele Pauli. Die diesjährige Wahl ist am 7. März. Eine möglicherweise erforderliche Stichwahl ist am 28. März vorgesehen.

In der Gemeinde Sylt sind rund 14 000 Menschen mit Hauptwohnsitz und 4000 Menschen mit einem Zweitwohnsitz gemeldet.

© dpa-infocom, dpa:210122-99-125669/2

Regionales