Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Bundesweit einmaliger dualer Studiengang an EUF gestartet

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Flensburg (dpa/lno) - An der Europa-Universität Flensburg (EUF) ist nach Angaben der Verantwortlichen ein bundesweit einmaliges duales Masterstudium für das Lehramt an berufsbildenden Schulen gestartet. Das Besondere: Die Studierenden haben die Möglichkeit, Masterstudium und Referendariat in drei Jahren zu beenden. Weil sie zugleich Studierende und Lehrkräfte in Ausbildung an einer berufsbildenden Schule sind, werden sie ab dem ersten Studientag bezahlt.

Die schleswig-holsteinische Bildungsstaatssekretärin Dorit Stenke begrüßte am Dienstag die ersten acht Studierenden. "Mit dem neuen dualen Masterstudium wurde ein attraktives Angebot geschaffen, um interessierte Spezialistinnen und Spezialisten bereits in der ersten Ausbildungsphase für den Schuldienst zu gewinnen", sagte Stenke laut Mitteilung des Ministeriums.

Der Studiengangverantwortliche am Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik der EUF, Prof. Reiner Schlausch, wies auf die gravierenden Nachwuchsprobleme bei pädagogisch voll ausgebildeten Lehrkräften an berufsbildenden Schulen hin. Am größten sei die Not in den gewerblich-technischen Fachrichtungen wie Metall- oder Elektrotechnik. "Dieser Mangel hat Konsequenzen für das hochgelobte duale Ausbildungssystem Deutschlands." Mit dem neuen dualen Masterstudiengang können diesem Mangel besser entgegengewirkt werden.

Newsticker