Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer bei "Zeit"-Matinee im Audimax

Annegret Kramp-Karrenbauer. Foto: Robert Michael

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - 39 Tage nach ihrem überraschenden Wechsel ins Bundeskabinett kommt die CDU-Bundesvorsitzende und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer am heutigen Sonntag nach Hamburg. Auf Einladung der Wochenzeitung "Die Zeit" wird sie sich im Audimax der Universität den Fragen unter anderem von Herausgeber Josef Joffe stellen. Zuletzt hatte der Umgang der Parteivorsitzenden mit dem umstrittenen früheren Verfassungsschutzchef und CDU-Mitglied Hans-Georg Maaßen für Diskussionen gesorgt.

Ursprünglich war sie als CDU-Bundesvorsitzende eingeladen, die in ihrer Partei für Stabilität und ein neues Grundsatzprogramm sorgen wollte. Nun komme sie auch als Verteidigungsministerin, die zusätzlich noch eine Armee aus dem Reformstau führen soll, heißt es in der Einladung zur "Zeit"-Matinee.

Unabhängig davon will die Hamburger CDU heute ihre Themenschwerpunkte zur Bürgerschaftswahl im Februar kommenden Jahres vorstellen. Spitzenkandidat Marcus Weinberg und Landeschef Roland Heintze wollen sich dabei auch zur Kandidatenaufstellung und der jüngst mit SPD, Grünen und der FDP vereinbarten Verlängerung des Hamburger Schulfriedens äußern.

Newsticker