Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Corona-Fall bei Towers: Spiel im Eurocup nicht gefährdet

Ein Basketball fällt in den Basketballkorb.

(Foto: picture alliance / dpa/Symbolbil)

Hamburg (dpa/lno) - Wenige Stunden vor dem Spiel der Hamburg Towers im Basketball-Eurocup gegen Joventut Badalona aus Spanien ist ein weiterer positiver Corona-Test bei den Norddeutschen bekannt geworden. Ein Betreuer des Teams hat sich mit dem Virus infiziert. Er sei bereits zuvor nach einem Kontakt mit einem positiv Getesteten aus dem privaten Umfeld in Quarantäne gegangen, teilte der Verein mit. Die Partie gegen Tabellenführer Badalona kann wie geplant stattfinden. Am vergangenen Wochenende waren mehrere Spieler wegen Infektionen ausgefallen. Der Mannschaft stehen gegen Badalona nur neun Profis zur Verfügung.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen