Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Corona: Spiel der Hamburg Towers in Chemnitz verlegt

Hamburgs Justus Hollatz führt den Ball. Foto: Thomas Kienzle/dpa

(Foto: Thomas Kienzle/dpa)

Hamburg (dpa/lno)- Die für Sonntag (15.00 Uhr) angesetzte Basketball-Bundesligapartie der Hamburg Towers bei den Niners Chemnitz muss zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Die Gastgeber hatten der Liga bereits Mitte der vergangenen Woche einen positiven Covid-Test bei einem ihrer Profis gemeldet. Der Spieler befindet sich in Quarantäne. Alle anderen Teammitglieder wurden zwar negativ getestet, das zuständige Gesundheitsamt hat für die gesamte Mannschaft aber eine Quarantäne bis mindestens zum 6. März angeordnet. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest, teilten die Towers am Montag mit.

© dpa-infocom, dpa:210301-99-639709/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.