Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Corona-Zwangspause beendet: Reese trainiert individuell

Ein Fußballspieler spielt den Ball.

(Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild)

Kiel (dpa/lno) - Fabian Reese hat sich im Trainingsbetrieb des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel zurückgemeldet. Der 24 Jahre alte Flügelspieler hat seine Corona-Erkrankung überwunden, die ihn zu einer knapp einwöchigen Pause gezwungen hatte. "Fabian Reese ist zurück aus seiner Quarantäne und trainiert bereits wieder individuell", teilte die KSV Holstein dazu am Mittwoch mit.

Das Gastspiel beim 1. SC Magdeburg (2:1) hatte Reese am vergangenen Wochenende verpasst. Auch für einen Einsatz im Heimspiel am Samstag (13.00 Uhr/Sky) gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig dürfte der Offensivakteur noch nicht in Betracht kommen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen