Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Döring weiter Präsident der Fußballer in Schleswig-Holstein

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Malente (dpa/lno) - Uwe Döring bleibt Präsident des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes (SHFV). Der 62 Jahre alte Kieler ist am Samstag beim 47. Verbandstag des SHFV in Malente wiedergewählt worden. Neben Döring sowie den Geschäftsführern Tim Cassel und Tobias Kruse gehören dem neuen geschäftsführenden Präsidium sieben Vizepräsidenten an. Sechs von ihnen sind neu im Amt.

"Es ist heute einmal mehr deutlich geworden, mit welcher geschlossenen Teamleistung wir die vergangene Legislaturperiode, die durch die Pandemie maßgeblich beeinflusst war, gemeistert haben", sagte Döring. "Jetzt freuen wir uns darauf, in einem neuformierten Team anstehende Aufgaben und Herausforderungen anzugehen."

Der ehemalige SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer wurde für sein jahrzehntelanges Engagement auf bundesweiter Ebene mit der DFB-Ehrenspange ausgezeichnet. Er erhielt zudem die Ehrenspange des Norddeutschen Fußball-Verbandes und wurde Ehrenmitglied des NFV.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen