Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Drei deutsche Tennisprofis am ersten Tag im Einsatz

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Hamburg (dpa/lno) - Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev hat zum Auftakt des Turniers in seiner Heimatstadt Hamburg noch einen Tag Pause. Dagegen müssen insgesamt drei seiner Landsleute gkeich am Montag ihre ersten Matches spielen. Routinier Philipp Kohlschreiber aus Augsburg trifft dabei am Montag auf den Ungarn Marton Fucsovics. Der Sieger könnte im Achtelfinale gegen den an Nummer eins gesetzten Österreicher Dominic Thiem spielen.

Rudolf Molleker aus Oranienburg bekommt es in seinem ersten Spiel mit dem zweimaligen Hamburger-Sieger Leonardo Mayer aus Argentinien zu tun. Der 20-jährige Daniel Altmaier aus Kempen eröffnet das Turnier gegen Martin Klizan aus der Slowakei. Zverev und Thiem bestreiten ihre Erstrunden-Spiele am Dienstag. Der Deutsche muss dann gegen den Chilenen Nicolas Jarry antreten, Thiem spielt gegen den Uruguayer Pablo Cuevas.

Die Sandplatz-Veranstaltung am Rothenbaum ist mit 1,713 Millionen Euro dotiert. Das Turnier findet unter neuer Leitung statt. Der 22-jährige Alexander Zverev startet erstmals seit drei Jahren wieder in der Hansestadt.

Hamburg European Open

ATP-Weltrangliste

Spielplan am Montag

Paarungen

Newsticker