Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Einbrecher stehlen teure Handtaschen aus Alsterhaus

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Zwei Einbrecher mit einem E-Scooter haben hochwertige Handtaschen aus dem Hamburger Alsterhaus gestohlen. Sie hätten am späten Donnerstagabend eine vollverglaste Eingangstür zerstört und seien in das Gebäude eingedrungen, sagte ein Polizeisprecher. Einer der dunkel gekleideten Täter sei mit seiner Beute auf dem Scooter Richtung Gänsemarkt davongefahren. Sein Komplize flüchtete zu Fuß in Richtung Rathausmarkt. Dort sei er dem Mitarbeiter eines Wachdienstes begegnet. Der Einbrecher habe seine Beute fallen lassen und sei weggerannt. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb ohne Ergebnis. Zuerst hatte "abendblatt.de" über den Blitzeinbruch berichtet.

Newsticker