Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Einfamilienhaus in Hamburg in Flammen: Frau verletzt

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Ein Einfamilienhaus in Hamburg ist am Freitag in Flammen aufgegangen. Rettungskräfte brachten eine Frau mit Brandverletzungen in ein Krankenhaus. Die Vermutung, eine weitere Person aus dem Haus im Stadtteil Kirchwerder könnte vermisst sein, habe sich nicht bestätigt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Abend. Beim Eintreffen der Feuerwehr habe das Gebäude bereits voll in Flammen gestanden. Zur Ursache des Brandes lagen zunächst keine Angaben vor.

© dpa-infocom, dpa:210723-99-497155/4

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen