Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Einzugsgebiet der Feuerwehrtaucher Itzehoe vergrößert

Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/Archiv

(Foto: Carsten Rehder/dpa)

Itzehoe (dpa/lno) - Seit mehr als 30 Jahren gibt es die Feuerwehrtauchergruppe Itzehoe. "An der Westküste sind wir die einzigen", sagte Feuerwehrtaucher Bernd Paulsen. Zu den Aufgaben der rund zwölf Mann starken Truppe gehören neben der Personen- und Vermisstensuche unter anderem aus Umweltschutzgründen auch die Bergung von Autos, die über die Kaimauer fahren, oder Außenbordmotoren, die ins Wasser fallen. Das Einzugsgebiet der Itzehoer wurde im Laufe der Zeit immer größer. "Vor zwei Jahren haben die in Rendsburg aufgegeben, dieses Jahr Eckernförde: Es gibt kein Personal." Die Arbeitszeiten sind lang, weil die Taucher auch normale Feuerwehrleute sind.

Newsticker