Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Erneut Fliegerbombe in Hamburg entdeckt

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Am Großmoordamm in Hamburg-Harburg ist am Mittwoch erneut eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Nach Angaben der Feuerwehr handelt es sich um eine britische 1000-Pfund-Bombe mit Heckaufschlagzünder. Der Sprengkörper sollte am Nachmittag durch Experten des Kampfmittelräumdienstes unschädlich gemacht werden. Von den dafür erforderlichen Sperrungen werde auch der Bahnverkehr betroffen sein, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210825-99-962175/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.