Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein FC St. Pauli möchte beim KSC Auswärts-Misere durchbrechen

St. Paulis Christopher Buchtmann (2.v.r) feiert einen Treffer mit seinen Mitspielern. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild

(Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild)

Karlsruhe (dpa/lno) – Der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli möchte heute beim Karlsruher SC den ersten Auswärtssieg der laufenden Saison erringen. Die zurückliegenden beiden Auswärtsspiele bei Hannover 96 und dem SC Paderborn endeten jeweils mit einer Niederlage. Der letzte Zweitliga-Sieg in einem fremden Stadion fand am 10. April statt. Trainer Timo Schultz kündigte an, dass seine Mannschaft in Karlsruhe defensiv stabil stehen und schnell umschalten soll. Der KSC gewann am vergangenen Wochenende mit 2:1 beim FC Schalke 04 und hat in der laufenden Saison noch kein Heimspiel verloren.   

© dpa-infocom, dpa:210924-99-347751/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.