Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Feuer in Autolackiererei in Heimfeld: Sechs Verletzte

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

(Foto: Marcel Kusch/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Bei einem Feuer in einer Autolackiererei in Hamburg-Heimfeld sind sechs Menschen verletzt worden. Es sei am Freitagvormittag vermutlich in einer Lüftungsanlage ausgebrochen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Drei Menschen wurden mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, drei wurden vor Ort behandelt. 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand, Chemikalien wurden nicht freigesetzt. Die B73 war kurz gesperrt, bestätigte die Polizei.

Newsticker