Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Feuer in Reetdachhaus: Keine Verletzten

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

(Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild)

Henstedt-Ulzburg (dpa/lno) - Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr hat ein Reetdachhaus in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) vor der Zerstörung gerettet. Die Einsatzkräfte konnten am Freitagabend verhindern, dass sich ein Schornsteinbrand weiter ausbreitete, wie der Sprecher des Kreisfeuerwehrverbands Segeberg, Christoph Rüter, am Samstag mitteilte. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Erkenntnisse.

© dpa-infocom, dpa:210306-99-713225/2

Regionales