Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Feuer zerstört Ferienhaus in Pelzerhaken: Keine Verletzte

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Z)

Neustadt (dpa/lno) - Bei einem Brand in einer Ferienanlage in Pelzerhaken im Kreis Ostholstein ist ein Ferienhaus zerstört worden. Das Feuer sei aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Menschen wurden den Angaben zufolge nicht verletzt, es entstand jedoch Sachschaden.

Eine Spaziergängerin hatte das Feuer in der strandnahen Anlage am Sonntag entdeckt und die Polizei verständigt. Die Flammen breiteten sich den Angaben zufolge rasch aus. Der Feuerwehr sei es jedoch gelungen, ein Übergreifen der Flammen auf andere Häuser der Anlage zu verhindern, sagte ein Polizeisprecher.

Das mit Holz verkleidete Haus wurde erheblich beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 200 000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Zuvor hatten die "Lübecker Nachrichten" berichtet.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen