Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Frau bei Küchenbrand in Hamburg-Billstedt schwer verletzt

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Hamburg (dpa/lno) - Eine 40-Jährige ist bei einem Brand in einer Wohnung im Hamburger Stadtteil Billstedt schwer verletzt worden. Das Feuer war am Samstagmorgen in der Küche im Erdgeschoss der Wohnung im Brockhausweg ausgebrochen, wie Polizei und Feuerwehr mitteilten. Als die Feuerwehr an dem Reihenhaus eintraf, waren noch drei Personen in der Wohnung. Die Einsatzkräfte konnten die zwei Kinder - 10 und 14 Jahre alt - unverletzt aus dem noch nicht verqualmten Obergeschoss retten.

In der Küche entdeckten die Feuerwehrkräfte die Mutter auf dem Boden liegend und nicht ansprechbar. Die 40-Jährige musste reanimiert werden. Sie konnte wiederbelebt werden und wurde ins Krankenhaus gebracht. In der Küche brannten Einrichtungsgegenstände sowie Elektrogeräte.

Newsticker