Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Fußgänger auf B202 bei Rastorf von Auto erfasst

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Rastorf (dpa/lno) - Ein Fußgänger ist in der Nacht zum Sonntag auf der Bundesstraße 202 bei Rastorf (Kreis Plön) von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der 21-Jährige wollte die Straße gegen 23.45 Uhr in Höhe einer Einmündung überqueren und betrat unvermittelt die Fahrbahn, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein in Richtung Kiel fahrender 27-Jähriger hatte laut Polizei keine Möglichkeit auszuweichen.

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Fußgängers feststellen. Der Autofahrer und seine Beifahrerin erlitten einen Schock und leichte Verletzungen. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht. Es gebe keine Hinweise, dass der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, teilte die Polizei weiter mit. Ein Gutachter soll den genauen Unfallhergang rekonstruieren.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen