Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Gastronomie sieht besorgt Absage von Weihnachtsfeiern

Zwei Besucherinnen eines Weihnachtsmarktes stoßen mit Glühwein an. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Symbolbild

(Foto: Christoph Schmidt/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Die Hamburger Gastronomen leiden unter einer gehäuften Absage von Weihnachtsfeiern. Es gebe zwar keine Zahlen, "aber wir können den Trend zur Absage von Weihnachtsfeiern in den letzten Tagen bestätigen", teilte die Geschäftsführerin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) in Hamburg, Ulrike von Albedyll, auf Anfrage mit. Angesichts der verschärften Coronaregeln, die in Hamburg von Samstag an das 2G-Modell für die Gastronomie zur Pflicht machen, sei die Verunsicherung groß. 2G bedeutet, dass nur gegen Corona Geimpfte oder Genesene Zutritt haben, Ungeimpfte sind damit von Restaurantbesuchen ausgeschlossen.

© dpa-infocom, dpa:211119-99-64242/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.