Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Geld liegt auf Straße: Polizei sammelt 950 Euro auf B75 ein

Der Schriftzug

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Lübeck (dpa/lno) - Geldscheine im Wert von rund 950 Euro haben Polizisten in Lübeck auf dem Mittelstreifen der Bundesstraße 75 aufgesammelt. Ein Mitarbeiter der Hansestadt habe am Freitag die lose umherfliegenden Banknoten gemeldet, als er eine gefundene Geldbörse bei der Polizei abgegeben habe, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der 63 Jahre alte rechtmäßige Eigentümer konnte die Scheine noch am Freitag wieder in Empfang nehmen. Er hatte den Angaben zufolge seine Börse vor Fahrtantritt auf dem Dach seines Autos abgelegt und dort vergessen.

© dpa-infocom, dpa:211018-99-638769/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.