Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Geomar gehört seit zehn Jahren zur Helmholtz-Gemeinschaft

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Kiel (dpa/lno) - Kleines Jubiläum beim Geomar in Kiel: Seit zehn Jahren forschen die Kieler Meereswissenschaftler in der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. "Das einzigartige Spektrum der am Geomar versammelten Expertise liegt in der Geschichte unseres Zentrums und der Kieler Meeresforschung begründet, die von jeher multidisziplinär ausgerichtet war", teilte die Direktorin Katja Matthes zu einer internen Jubiläumsveranstaltung am Mittwoch mit.

Das IfM-Geomar war als Zusammenschluss des Instituts für Meereskunde (IfM) und des Zentrums für Marine Geowissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel entstanden. 2012 trat die Einrichtung als Zentrum für Ozeanforschung Kiel der Helmholtz-Gemeinschaft bei. Damit übernahm der Bund den größten Teil der Finanzierung. Mit dem Schritt konnte die Medizin-Fakultät in Lübeck gerettet werden. Die damalige CDU/FDP-Koalition in Kiel hatte sie aus Kostengründen schließen wollen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen