Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Günther: Verständnis für Forderung nach Übergewinnsteuer

Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, spricht.

(Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild)

Hamburg (dpa/lno) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat Verständnis für Forderungen nach einer Übergewinnsteuer gezeigt. Unternehmen, die "ihre besondere Marktposition gerade in Krisenzeiten ausnutzen", sollten finanziell in die Pflicht genommen werden, sagte der CDU-Politiker dem "Hamburger Abendblatt" (Montag). "Wenn der Staat in der Krise Unternehmen stützt, die in eine schwierige Lage geraten sind, ist es legitim, dass sich Unternehmen umgekehrt auch beteiligen, die aus einer Krise heraus ein überragendes Ergebnis erzielt haben." Dazu brauche es jedoch ein "kluges Instrumentarium".

Die Übergewinnsteuer sei ihm als Lösung dabei aber "zu einfach". Sie sei "kein Lieblingsprojekt der Linken allein, sondern ein Thema, für das ich Verständnis habe", sagte Günther.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen