Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Günther verkündet Entlastungsplan des Landes

Daniel Günther (CDU), Schleswig-Holsteins Ministerpräsident.

(Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild)

Kiel (dpa/lno) - Als Konsequenz aus Energiekrise und drastisch gestiegenen Preisen legt Schleswig-Holstein ein eigenes Entlastungsprogramm im Volumen von 180 Millionen Euro auf. Demnach soll das Klimaschutzprogramm zur Förderung privater Klimaschutzmaßnahmen von Bürgern von 50 auf 75 Millionen Euro erhöht werden, wie Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) am Dienstag in Kiel mitteilte. Vorgesehen ist auch ein Programm in Höhe von 500 Millionen Euro zur Stützung von Stadtwerken und anderen Unternehmen. Die schwarz-grüne Koalition will mit ihrem Programm die jüngsten Beschlüsse der Bundesregierung ergänzen. Im Umfang von je 20 Millionen Euro soll es Härtefallfonds für Bürger sowie für Vereine und Verbände geben.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen