Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein HSV-Trainer testet Trio als Ersatz für verletzten Gyamerah

Hamburgs Trainer Dieter Hecking steht vor Spielbeginn an der Seitenlinie. Foto: Carmen Jaspersen/Archivbild

(Foto: Carmen Jaspersen/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Trainer Dieter Hecking hat sich noch nicht entschieden, wer beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV als Ersatzmann für den verletzten Jan Gyamerah spielen wird. Der Rechtsverteidiger hatte sich am Mittwoch beim Training das linke Wadenbein gebrochen und fällt vermutlich fünf Monate aus. "Wir haben mit Josha Vagnoman, Khaled Narey und Jeremy Dudziak drei Alternativen. Jeder erhält seine Chance", sagte Hecking. Der Coach vertagt die Entscheidung bis zum Spieltag. Am Montag (20.30 Uhr/Sky) tritt der HSV zum Stadtderby beim FC St. Pauli an. In der vergangenen Saison hatte der HSV mit 4:0 im Millerntor-Stadion gewonnen.

Spielplan HSV

Kader HSV

Tabelle 2. Bundesliga

Spielplan FC St. Pauli

Kader FC St. Pauli

Newsticker