Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein HSV holt Paderborner Kapitän Schonlau

Sebastian Schonlau. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild)

Hamburg (dpa/lno) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat Sebastian Schonlau vom Ligarivalen SC Paderborn verpflichtet. Der 26 Jahre alte Verteidiger kommt ablösefrei und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024, teilte der Verein mit. Schonlau war auch als möglicher Zugang beim abstiegsgefährdeten Bundesligisten 1. FC Köln gehandelt worden, nachdem der Wechsel seines Noch-Trainers Steffen Baumgart zu den Rheinländern zur neuen Saison bestätigt worden war.

Der Abwehrspieler war seit 2014 bei den Ostwestfalen und spielte mit dem Verein auch in der 1. Liga. Seit dem vergangenen Sommer ist er Kapitän der Mannschaft. "Sebastian passt sehr gut in unser erstelltes Spieler-Profil", sagte Sportvorstand Jonas Boldt. Er bringt die Erfahrung aus mehr als 130 Spielen in der 1. und 2. Bundesliga mit, besitze mit 26 Jahren aber auch noch Entwicklungspotenzial "und versprüht vor allem den Hunger und Ehrgeiz, bei uns den nächsten Schritt gehen zu wollen".

Schonlau ist die erste Neuverpflichtung der Hamburger für die kommende Spielzeit, seitdem seit Sonntag feststeht, dass der HSV zum dritten Mal den Aufstieg verpasst hat.

© dpa-infocom, dpa:210518-99-650163/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.