Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein HSV will Zweitliga-Sieg gegen Kiel und auf Rang zwei rücken

Hamburgs Trainer Daniel Thioune. Foto: Christian Charisius/dpa-Pool/dpa/Archivbild

(Foto: Christian Charisius/dpa-Pool/dpa/Archivbild)

Hamburg (dpa/lno) - Der Hamburger SV will seine schwarze Serie gegen Holstein Kiel in der 2. Fußball-Bundesliga beenden und auf den zweiten direkten Aufstiegsplatz vorrücken. Dazu benötigt die auf Rang vier abgerutschte Mannschaft von Trainer Daniel Thioune am heutigen Montag einen Sieg, der dem HSV in den bisherigen Duellen im Unterhaus mit dem aktuellen Zweiten Holstein allerdings noch nicht gelungen ist. Es gab drei Unentschieden und zwei Siege für die Kieler, bei denen Coach Ole Werner nur die verletzten Stefan Thesker und Noah Awuku ersetzen muss. Beim HSV fehlt der gesperrte Kapitän Tim Leibold, für den vermutlich Jan Gyamerah links in der Viererkette agieren wird.

© dpa-infocom, dpa:210307-99-726561/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.