Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein HSV will mit Sieg über Osnabrück zurück an die Spitze

Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

(Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Der Hamburger SV will die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga zurückerobern. Dafür brauchen die Hanseaten einen Sieg über den VfL Osnabrück. Die Begegnung am heutigen Abend im Volksparkstadion wird für Trainer Daniel Thioune besonders emotional. Der langjährige Profi und Trainer beim VfL trifft auf seine einstigen Profis und Weggefährten. "Das ist etwas ganz Besonderes", sagte der 46-Jährige. "Ich war Teil des Erfolges."

Der Trainer will aber "weniger Daniel Thioune" und stattdessen "mehr HSV gegen Osnabrück" in Vorberichten und sozialen Medien haben. "Wir wollen ein Fußballspiel gewinnen und werden dafür alles tun", sagte er. In der Vorsaison hatte er mit dem VfL gut lachen. 2:1 in Osnabrück, 1:1 in Hamburg. Die Osnabrücker sind in dieser Saison auswärts fast so stark wie der HSV zu Hause. 15 Punkte holten die Niedersachsen, 16 der HSV. In der Tabelle trennen beide Teams acht Punkte.

Regionales