Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Halbmarathon-DM: Boch siegt und verbessert Rekord

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Hamburg (dpa/lno) - Simon Boch hat sich am Sonntag in Hamburg den Titel bei den deutschen Halbmarathon-Meisterschaften gesichert. Der Starter von der LG Telis Finanz Regensburg siegte in der Zeit von 1:02:24 Stunden und verbessert damit den Meisterschaftsrekord von Carsten Eich (LAC Quelle Fürth) aus dem Jahr 2000 um 23 Sekunden.

Zweiter wurde Sebastian Hendel (LG Braunschweig/1:02:25) vor Samuel Fitwi (LG Vulkaneifel/1:02:29). Bei den Frauen setzte sich die favorisierte Miriam Dattke (Finanz Regenburg) in der Zeit von 1:09:59 Stunden vor Blanka Dörfel (SSC Berlin/1:11:51) und Hanna Gröber (LAV Stadtwerke Tübingen/1:14:26) durch.

Schnellster Hamburger war David Valentin vom LT Haspa-Marathon in 1:07:24 Stunden. Bei den Frauen entschied Tabea Themann (TH Eilbeck/1:17:37) die Landesmeisterschaften für sich. Die Titelkämpfe waren in die Halbmarathon-Veranstaltung integriert. Gemeldet waren rund 1300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 

© dpa-infocom, dpa:211017-99-629923/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.