Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Hamburger Duo mit deutschem Rekord ins EM-Finale

Owen Ansah (M) aus Deutschland läuft über die Ziellini bei den European Championchips in München.

(Foto: Angelika Warmuth/dpa)

München/Hamburg (dpa/lno) - Die deutsche Sprint-Staffel mit den HSV-Assen Owen Ansah und Lucas Ansah-Peprah hat mit einem deutschen Rekord das Finale bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in München erreicht. Als Sieger seines Vorlaufs legte das Quartett am Freitag in der Besetzung Kevin Kranz, Joshua Hartmann sowie Ansah und Ansah-Peprah über die 4x100 Meter in 37,97 Sekunden die beste Zeit hin. Das EM-Finale mit den beiden Hamburgern findet am Sonntagabend in der bayerischen Landeshauptstadt statt.

"Richtig geil, es hat super Spaß gemacht, das war mega", sagte der für das Sprinteam Wetzlar startenden Kevin Kranz am Freitagvormittag nach der erfolgreichen Qualifikation im Münchner Olympiastadion. Den bisherigen Rekord von 37,99 Sekunden hatte die Männer-Staffel in der gleichen Besetzung erst am 3. Juni in Regensburg aufgestellt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen