Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Hamburger Fährlinie 62 erweitert Fahrplan am Samstagabend

Eine HVV-Fähre auf der Elbe im Hafen von Hamburg. Foto: Marcus Brandt/dpa/Archivbild

(Foto: Marcus Brandt/dpa/Archivbild)

Hamburg (dpa/lno) - Zum Fahrplanwechsel wird die Fährlinie 62 im Hamburger Hafen eine zusätzliche Fahrt anbieten: Sie fahre vom 14. Dezember an auch um 23.15 Uhr ab Landungsbrücken in Richtung Finkenwerder, teilte die Hadag, Betreiber der Hamburger Hafenfähren, am Montag mit. Dadurch werde insbesondere für Theater- und Kinobesucher eine einstündige Lücke samstags zwischen 22.45 Uhr und 23.45 Uhr überbrückt. Außerdem seien die Fahrpläne der Linien 62 und 64 besser aufeinander abgestimmt worden, damit das Umsteigen in Finkenwerder zeitlich einfacher wird.

Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen in Hamburg wollen in der nächsten Bürgerschaftssitzung über acht Maßnahmen beraten lassen, mit denen die stark frequentierte Fährlinie 62 gestärkt werden soll. Dazu zählen die Einrichtung einer Expressfähre, ein durchgängiger Zehn-Minuten-Takt und ein verpflichtender Ausstieg in Finkenwerder. Zudem sollen neue anzuschaffende Fährschiffe emissionsfrei betrieben werden können. Die Hadag hat auf sieben Linien 26 Schiffe im Einsatz. Jährlich werden rund 9 Millionen Fahrgäste befördert.

Newsticker