Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Hamburger Köhlbrandbrückenlauf wegen Baumaßnahmen verschoben

Teilnehmer laufen über die Köhlbrandbrücke beim sogenannten Köhlbrandbrückenlauf. Foto: Georg Wendt/dpa/archivbild

(Foto: Georg Wendt/dpa/archivbild)

Hamburg (dpa/lno) - Der Köhlbrandbrückenlauf in Hamburg wird in diesem Jahr nicht am Tag der Deutschen Einheit stattfinden. Die ursprünglich für den kommenden Sonntag (3. Oktober) geplante Veranstaltung ist auf den 19. Dezember verschoben worden. Als Grund für die Entscheidung nannte der Veranstalter am Montag auf seiner Webseite umfangreiche und dauerhafte Straßenbaumaßnahmen im und rund um den Hafen. Die Laufstrecke ist 12,3 Kilometer lang, dabei muss das Wahrzeichen der Hansestadt zweimal überquert werden.

© dpa-infocom, dpa:210927-99-385239/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.