Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Handballerinnen des Buxtehuder SV: Abschied mit Torfestival

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Buxtehude (dpa/lno) - Zum Saisonabschluss der Handball-Bundesliga haben sich die Frauen vom Buxtehuder SV mit einem Torfestival von ihren Fans verabschiedet. Die als Tabellenvierter für den Europapokal qualifizierten Gastgeberinnen besiegten Absteiger TV Nellingen am Samstagabend vor 1166 Zuschauern in der Halle Nord mit 35:22 (20:8). Zwischenzeitlich betrug der Vorsprung des BSV sogar 15 Tore. Buxtehudes beste Werferin war Lone Fischer, der insgesamt sieben Treffer gelangen. Nach der Partie wurden Torhüterin Julia Gronemann (Karriereende) und Isabell Kaiser (Pause) verabschiedet.

"Wir haben uns vorgenommen, das Spiel sicher zu gewinnen. Wir konnten locker aufspielen, und die Mannschaft hat Spaß gehabt", sagte Trainer Dirk Leun. Mit Blick auf die Saison betonte er zudem: "Ich habe im November gesagt, dass am Ende abgerechnet wird. Dieser Tag ist jetzt gekommen, und es steht ein hervorragender vierter Platz zu Buche."

BSV-News

Tabelle

Newsticker