Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Hecking warnt vor Aue: "Gestandene Zweitliga-Mannschaft"

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Die Derby-Niederlage gegen den FC St. Pauli ist abgehakt. Gegen Erzgebirge Aue will der Hamburger SV wieder eine Erfolgsserie starten. Doch Trainer Dieter Hecking warnt vor den starken Sachsen.

Hamburg (dpa/lno) - Mit einem Sieg gegen Erzgebirge Aue will Fußball-Zweitligist Hamburger SV die Derby-Niederlage beim FC St. Pauli etwas vergessen machen. Sechs Tage nach dem 0:2 beim Nachbarn vom Millerntor ist das Projekt Wiedergutmachung für den Tabellenzweiten am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen die starken Sachsen keine Selbstverständlichkeit. Der Tabellenfünfte sei eine "gewachsene und gestandene Zweitliga-Mannschaft, die aus ihren Möglichkeiten etwas richtig Gutes macht", sagte HSV-Trainer Dieter Hecking. Zum Spiel werden mehr als 41 000 Zuschauer erwartet.

Kader HSV

Trainerteam HSV

Spielplan HSV

Tabelle

Newsticker