Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Hockey-Damen: Kiefer schießt HTHC-Damen zum Sieg beim GTHGC

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Hamburg (dpa/lno) - Die Hockey-Damen vom HTHC Hamburg haben das Nachholspiel in der Feld-Bundesliga beim Großflottbeker THGC gewonnen. Mit dem 1:0 (0:0)-Erfolg festigte das Team von Trainer Christian Blunck am Mittwochabend seinen vierten Platz in der A-Staffel. Die Gastgeberinnen blieben dagegen auch im 16. Spiel sieglos.

"Mühsam, mühsam, mühsam. Wir hatten am Ende das Glück auf unserer Seite. Beide Teams hatten diverse Möglichkeiten, darunter zahlreiche Ecken, und wir haben dann eine Chance mal reingemacht", sagte HTHC-Trainer Christian Blunck. Das entscheidende Tor erzielte Maren Kiefer in der 35. Minute. Die Partie sollte eigentlich am 13. September stattfinden, musste aber kurzfristig abgesagt werden, da sich zahlreiche HTHC-Spielerinnen aufgrund der Corona-Pandemie in Quarantäne begeben mussten.

Newsticker