Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Holsteins Spieler wollen Interimstrainer Werner behalten

Die Mannschaft von Holstein Kiel möchte Interimstrainer Ole Werner als Chefcoach behalten. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

(Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild)

Kiel (dpa/lno) - Die Mannschaft des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel möchte Ole Werner als Chefcoach behalten. Der Interimstrainer hatte mit seinem Team am vergangenen Sonntag einen 1:0-Überraschungssieg beim Bundesliga-Absteiger und Aufstiegsfavoriten VfB Stuttgart gefeiert. "Für mich gibt es keine Argumente mehr gegen Ole", sagte Mannschaftskapitän Hauke Wahl den "Kieler Nachrichten" (Dienstag).

Ob die Vereinsführung das auch so sieht, ist unklar. Erst vor zwei Wochen hatte der Verein den bisherigen Sport-Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth durch den früheren St.-Pauli-Sportchef Uwe Stöver ersetzt. Dessen Aufgabe soll sein, den Tabellen-14. so schnell wie möglich wieder in die Spur zu bringen. "Es gibt noch keine Wasserstandsmeldung", sagte Stöver zur Trainerfrage. "Wir befinden uns weiterhin im Austausch und werden gemeinsam eine für den Verein tragfähige Lösung präsentieren."

Bericht "Kieler Nachrichten" (kostenpflichtig)

Newsticker