Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Industrieverband: Maßvolle Lockerungen sind Gebot der Stunde

Matthias Boxberger, Vorsitzender des Industrieverbands Hamburg (IVH). Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild

(Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild)

Hamburg (dpa/lno) - Hamburgs Industrieverbandschef Matthias Boxberger hat den von Bund und Ländern vereinbarten Stufenplan für eine Lockerung der Corona-Einschränkungen begrüßt. "Maßvolle Lockerungen sind jetzt der richtige Weg und das Gebot der Stunde", sagte er am Donnerstag. Noch seien die Infektionszahlen zu hoch und die Entwicklung der Virusmutanten zu unklar, um vollständige Lockerungen umzusetzen. Um zu einer "neuen Normalität" zu kommen, brauche es mehr Tempo bei Impfungen und Tests. "Mit Impfen, mit Abstandsregeln und Schnell- und Selbsttests kann dafür gesorgt werden, dass wir dauerhaft mit dem Virus leben und arbeiten können", sagte er. Darauf könne sich Hamburgs Industrie gut einstellen, "wenn die Politik ihre Hausaufgaben macht".

© dpa-infocom, dpa:210304-99-683238/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.