Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Kiel vor schwerer Aufgabe nach Trainerwechsel in Nürnberg

Kiels Trainer Marcel Rapp gestikuliert am Spielfeldrand.

(Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild)

Kiel (dpa/lno) - Trainer Marcel Rapp vom Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel fordert "ein Stück Leidenschaft" von seinem Team im Spiel beim 1. FC Nürnberg am Sonntag (13.30 Uhr/Sky). Die Aufgabe bei den Franken ist durch den Trainerwechsel von Robert Klauß zu Markus Weinzierl vor wenigen Tagen erschwert worden. Dennoch sagte der Coach am Freitag: "Ich bin guter Dinge, dass wir erfolgreich zurückkommen."

Die Nürnberger haben von den vergangenen acht Punktspielen nur zwei gewonnen und sind auf Platz 14 lediglich zwei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. "Ich erwarte einen Gegner, der sehr aktiv sein wird, der das Heimspiel mit aller Gewalt gewinnen will, wo die Spieler in der Pflicht sind", sagte Rapp. "Da müssen wir gewappnet sein, da müssen wir dagegenhalten."

Zwar sei ihm die Fußball-Philosophie von Weinzierl als einstigem Trainer des Bundesligisten FC Augsburg bekannt, berichtete der Kieler Coach, aber "ein bisschen was Unbekanntes ist es schon". Sein Team könne aber auf viele Eventualitäten schnell reagieren.

Die KSV hat die jüngsten vier Spiele nicht gewonnen und die Aufstiegsplätze aus den Augen verloren. Vier Spieltage zuvor waren es nur zwei Punkte Differenz auf Platz zwei, jetzt sind es acht Zähler. "Schlussendlich zählen die Tore und die Punkte", sagte Rapp. "Die Stimmung ist fokussiert, angespannt. Aber ich glaube, eine gewisse Lockerheit gehört einfach dazu, um ein gutes Spiel zu machen." 

Abwehrspieler Marco Komenda und Stürmer Benedikt Pichler fallen verletzt aus. Philipp Sander klagt über Knieprobleme. Sein Einsatz ist unsicher. "Wir haben genug Spieler, die die Qualität haben, ein ordentliches Spiel zu machen", entgegnete Rapp. 

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen