Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Kieler Ratsversammlung zieht wegen Corona um

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Kiel (dpa/lno) - Wegen der Corona-Pandemie wird die Kieler Ratsversammlung vom Rathaus in das Schloss der Landeshauptstadt umziehen. Der bisherige Ratssaal sei zu klein, um die Abgeordneten sicher vor dem Coronavirus zu schützen, und ein Nachrüsten etwa mit Plexiglasscheiben zu teuer, sagte eine Stadtsprecherin am Donnerstag. Zuvor hatten die "Kieler Nachrichten" berichtet.

Der Ältestenrat des Stadtparlaments hatte am Vorabend die Entscheidung getroffen. Das Kieler Schloss biete hinreichend Platz, so dass die gebotenen Sicherheitsabstände eingehalten werden könnten, sagte die Stadtsprecherin. Der Umzug koste 20 000 Euro und jede Sitzung etwa 800 Euro. Im November wird die Ratsversammlung erstmals im Schloss zusammenkommen.

Newsticker