Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Kleinkind stirbt bei Sturz aus dem fünften Stock

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Lübeck (dpa/lno) - Ein einjähriges Kind ist in Lübeck aus einem Fenster im fünften Stockwerk eines Mehrfamilienhauses gefallen. Bei dem Sturz auf die Fahrbahn wurde der Junge so schwer verletzt, dass er noch an der Unglücksstelle starb, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der genaue Unfallhergang werde derzeit ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Erste Erkenntnisse deuteten aber darauf hin, dass das Kind beim Spielen aus dem geöffneten Fenster des Hauses in der Lübecker Altstadt gefallen sei. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Leichnam des Kindes zur Obduktion in die Rechtsmedizin gebracht. Weitere Einzelheiten nannte die Polizei zunächst nicht.

Pressemitteilung der Polizei

Newsticker