Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Landtag berät über Änderungen am Hochschulgesetz

Blick auf ein Gebäude der Kieler Christian-Albrechts-Universität.

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Kiel (dpa/lno) - Die Hochschulen in Schleswig-Holstein sollen mehr Freiheiten bekommen. Der Landtag beschäftigt sich in seiner Sitzung am Donnerstag (ab 10.00 Uhr) mit der Neufassung des Hochschulgesetzes, das unter anderem neuartige Stellen für junge Professoren vorsieht, die einen Weg zur dauerhaften Festanstellung ebnen sollen. Bund und Länder hatten 2016 ein Programm beschlossen, das diese sogenannten Tenure-Track-Professuren vorsieht.

In weiteren Tagesordnungspunkten befassen sich die Abgeordneten mit den Auswirkungen der militärischen Spannungen in Osteuropa auf die Zusammenarbeit in der Ostseeregion, der Aufarbeitung der Geschichte von Sinti und Roma und mit steigenden Energiepreisen. Außerdem gibt es eine Zwischenbilanz zum Jobticket.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen